Hinweise zum Datenschutz

Wir danken Ihnen für das Interesse am Programm Wegbegleiter und für das uns in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entgegengebrachte Vertrauen. Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

I. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Hollister Incorporated, Niederlassung Deutschland, Riesstr. 25, 80992 München (nachfolgend „Wir“, „Uns“, „Unsere“, „Hollister“). Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle finden Sie im Impressum unserer Homepage unter www.hollister.de.

II. Kategorien personenbezogener Daten
Wir verarbeiten folgende personenbezogenen Daten über Sie, die wir von Ihnen zur Verfügung gestellt bekommen haben:

  • Namen, Adresse, Kontaktinformationen (Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Geburtsdatum („Kontaktdaten“);
  • Angaben zum Krankheitsbild und physischen Merkmalen, Versorgungsdaten inkl. versorgender Einrichtung und behandelndem Arzt („Gesundheitsdaten“)
  • Historie zu Aktivitäten („Verlaufsdaten“)

III. Verarbeitungszwecke
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Telefonische Betreuung und Beratung („Beratungszwecke“);
  • Zusendung von Magazinen und produktneutralen Informationsmaterialien („Informationszwecke“);
  • Marktforschungsaktivitäten wie z.B. Kundenzufriedenheitsbefragungen („Marktforschungszwecke“)

IV. Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogene Daten werden durch Hollister ausschließlich auf folgenden Grundlagen verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 und Art. 9 Abs. 2 Europäische Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“)):

VerarbeitungszweckDatenkategorienRechtsgrundlage
Beratungszwecke Kontaktdaten
Gesundheitsdaten
Verlaufsdaten
Einwilligung, Art.9
Abs. 2 lit. a DSGVO
Informationszwecke Kontaktdaten
Gesundheitsdaten
Verlaufsdaten
Einwilligung, Art.9
Abs. 2 lit. a DSGVO
MarktforschungszweckeKontaktdatenEinwilligung, Art.9
Abs. 2 lit. a DSGVO



V. Datenübermittlung

1. Empfänger An andere Konzerngesellschaften: Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die Hollister Incorporated (2000 Hollister Drive, Libertyville, Illinois 60048), welche u.a. die IT Infrastruktur für Hollister betreut.

Dienstleister: Daneben übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an Dienstleistungspartner, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten (z.B. Versandunternehmen zwecks Versand von Informationen)

2. Grenzüberschreitende Datenübermittlungen
Wir übermitteln Ihre Daten außerhalb des Landes, in dem Sie ansässig sind. Einige Empfänger Ihrer Daten sind in einem Land ansässig, für welches die Europäische Kommission noch keine Angemessenheitsentscheidung dahingehend getroffen hat, dass dieses Land ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellt. Durch den Abschluss angemessener Auftragsdatenverarbeitungsverträge, die auf den in Art. 46 Abs. 5 DSGVO genannten Standardvertragsklauseln (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG) beruhen, oder anderer angemessener Mittel, die unter unten genannten Kontaktdaten angefordert werden können, haben wir sichergestellt, dass alle anderen Empfänger, die außerhalb des EWR ansässig sind, ein angemessenes Datenschutzniveau für Ihre Daten einhalten und dass angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um Ihre Daten gegen die versehentliche oder rechtswidrige Zerstörung, den versehentlichen Verlust, die versehentliche Änderung, die unbefugte Offenlegung, den unbefugten Zugriff und gegen weitere unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung zu schützen.

VI. Aufbewahrungsfristen und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre zu den oben genannten Zwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten solange, wie es zur Erreichung der Zwecke erforderlich bzw. gesetzlich gefordert oder erlaubt ist. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist bzw. eines Aufbewahrungsrechts werden Ihre Daten unaufgefordert gelöscht oder ordnungsgemäß anonymisiert, so dass Sie anhand dieser Daten nicht mehr identifiziert werden können.

VII. Ihre gesetzlichen Rechte
Im Rahmen der DSGVO haben Sie folgende gesetzlich festgelegte Rechte, die Sie gegenüber Hollister unter den im Gesetz beschriebenen Bedingungen geltend machen können:

1. Auskunftsrecht
Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, haben Sie das Recht, Auskunft über die personenbezogenen Daten zu verlangen. Zu den Informationen, über die Auskunft verlangt werden kann, gehören u.a. die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Für alle weiteren Kopien, die Sie verlangen, können wir gegebenenfalls ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten berechnen.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Je nach Zweck der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

3. Das Recht auf Datenlöschung, „Das Recht auf Vergessenwerden“
Sie haben nach Art. 17 DSGVO das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

4. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und dürfen von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet werden.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie Uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese personenbezogenen Daten an eine andere Stelle ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.


6. Widerspruchsrecht
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen, und wir sind gegebenenfalls verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen. Wenn Sie ein Widerspruchsrecht ausüben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger zu diesen Zwecken verarbeiten. Durch die Ausübung dieses Rechts entstehen Ihnen keine Kosten. Ein solches Widerspruchsrecht besteht unter Umständen nicht, insbesondere wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um vor dem Abschluss eines Vertrages Maßnahmen zu ergreifen oder einen bereits geschlossenen Vertrag zu erfüllen.


Bitte beachten Sie, dass Ihre Rechte ggf. durch nationale Bestimmungen beschränkt sein können.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, kontaktieren Sie uns bitte über einen der folgenden Kanäle:
Hollister Incorporated, Niederlassung Deutschland
Riesstraße 25
80992 München
Telefon: 089-99 28 86-266
E-Mail: wegbegleiter@hollister.com

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter den folgenden Kontakten erreichen:
Telefon: 089-992886-0
E-Mail: datenschutz@hollister.com

Im Falle von Beschwerden haben Sie ferner das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts oder des behaupteten Verstoßes gegen die DSGVO.